top of page

Was weißt du über Oliven aus Griechenland?



Im Land der Sonne werden mehr als 60 Olivensorten angebaut. Und die zwei wichtigsten Sorten wollen wir euch heute mal vorstellen: die Kalamata Olive und die Koroneiki Olive.


Die Kalamata oder Kalamon Olive ist eine Premium Olive, die als Speiseolive oder Tafelolive auch aufgrund ihres fein-würzigen Geschmacks eine absolute Spitzenposition inne hat.

Die Inhaltsstoffe der Kalamata Olive unterscheiden sich je nach Farbe der Olive, da grüne Oliven im halbreifen, schwarze Früchte dagegen im vollreifen Zustand geerntet werden.

Der Anteil der gesunden Inhaltsstoffe nimmt mit dem Reifegrad zu.

Zu den nennenswerten Inhaltsstoffen gehören:

· Mineralstoffe: Calcium, Phosphor, Magnesium und Natrium,

· Spurenelemente: Eisen und Zink,

· Vitamine; B1, B2, B6, C, E, Folsäure und Beta-Carotin

· sekundäre Pflanzenstoffe: Phenole, Polyphenolen, Flavonoide und Sterine.





Die Koroneiki Olive

Die Koroneiki Olive wird in Griechenland seit über 3000 Jahren angebaut. Sie gilt als Königin der Olive und ist das Fundament der griechischen Olivenölproduktion.

Das Öl dieser Olive zählt zu den besten Olivenöle der Welt.

Diese recht kleine Olive wird zwischen Oktober und Januar geerntet. Die Früchte, die früh geerntet werden sind weniger ergiebig als die, die später geerntet werden.

Der Vorteil der frühen Ernte besteht darin, dass die gesunden Polyphenole in diesen Früchten einen erheblich höheren Anteil haben als in den Früchten, die später geerntet werden - allerdings bedeutet eine frühe Ernte in der Regel auch einen hohe Schärfe und Bitterkeit, weshalb die frühe Ernte nur ganz spezielle Genießer anlockt.

So liegt der Ölertrag bei der frühen Ernte bei ca 15%, wogegen der Ölertrag bei der späteren Ernte bei ca 25% liegt.

Wie bereits erwähnt, weist das Öl der Koroneiki Olive im Vergleich zu anderen Olivenölen den höchst möglichen Polyphenolgehalt auf was dieses Öl besonders gesundheitsfördernd macht.


Auch unser Olivenöl wird zum Großteil aus der Koroneiki Olive gewonnen, das Geheimnis ist aber die Zugabe der eher sehr selten anzutreffenden Olivensortie Patrina. Diese macht einen sehr geringen Teil der Ernte in Griechenland aus aber verleiht unserem Olivenöl seine sehr milde Note und fruchtigen Geschmack.


Übrigens, bei uns im Shop erhaltet ihr leckere Oliven in drei verschiedenen Variationen




50 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page